Eine kurze Geschichte vom Greißler

Vormals Bäckerei Leo, entstand nach deren Schließung die Greißlerei Walletschek. Seit der Eröffnung 1988 wurde der Betrieb unter der Ägide von Rumconnoisseur und Weinliebhaber Michael Walletschek

mehrfach ausgebaut, umgebaut und um ein vielfältiges gastronomisches Angebot erweitert. Das als Treffpunkt der Bewohner Schubertviertels beliebte Lokal ist als Vinothek, Café & Greißlerei mit Kulinarik,
eines der gastronomischen Herzen, die am und um den Sobieskiplatz im neunten Bezirk schlagen.